Instruktorkurs 2025-2026

01.05.2025 - 20.05.2026
BSFZ Schloss Schielleiten / Stmk

Im Dreijahresrhythmus wird ein Instruktorkurs für Hockey-Übungsleiter angeboten. Alle Interessenten sind aufgerufen, sich zu melden.

Der Instruktorkurs ist die zweite Stufe der Trainer-Ausbildung für Betreuerinnen und Betreuer im Sport. Dieser Kurs wird in Kooperation mit der BSPA durchgeführt.

Ausbildungsziel des Kurses, ist die Vermittlung von Fachwissen zur kompetenten Analyse, Planung, Organisation und Durchführung von Trainingseinheiten mit Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportlern.

Zielsetzung des hockeyspezifischen Kursteils ist die Vermittlung von Fachwissen im Bereich Technik, Taktik, Didaktik und Methodik. Durch den Kurs erlangen die Teilnehmer

  • Basiswissen im Bereich der allgemeinen Trainingslehre und Sportbiologie sowie für eine athletische/hockeyspezifische Körperbildung.
  • Teilnehmer kennen theoretische Grundsätze der Planung und den Aufbau einer Hockey-Trainingseinheit mit Fokus auf das Jugendtraining (Aufbau- und Anschlusstraining) und können Inhalte didaktisch und methodisch richtig anwenden.
  • Teilnehmer erlangen das notwendige Wissen um Trainingseinheiten im Nachwuchsbereich selbständig planen und abhalten zu können.
  • Teilnehmer können taktische Grundprinzipien vermitteln und Wettkämpfe coachen.
  • Der Fokus liegt hockeytechnisch und -taktisch auf dem Aufbau- bzw. Anschlusstraining in der Altersgruppe 12+ bis 18 Jahre.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein positiver Abschluss der Ausbildung Übungsleiter Hockey oder gleichwertige Ausbildung, die angerechnet werden kann.

  • Mindestalter 18+ (bei der Schlussprüfung)

  • Organisation Gerhard "Kubi" Kubassa mobil: 0699/124 95 209

  • Voranmeldung und Infos bei Kubi unter: ausbildung@hockey.at

  • Voraussichtlicher Instruktor-Ausbildungstermine:
    Kurswoche 1 / Mai 2025
    Kurswoche 2 / Aug 2025
    Kurswoche 3 / Mai 2026

  • Ausbildungsort: Bundessport- und Freizeitzentrum Schloss Schielleiten