Absage U21-EMs (Halle 2021)

03.12.2021 geändert vor 6 Monaten
von Sabine Blemenschütz

Die Veranstalter der Halleneuropameisterschaften - Olten (SUI) für die Juniorinnen und Nymburk (CZE) für die Junioren - sehen sich aufgrund der Pandemie-Situation nicht in der Lage die Europameisterschaften durchzuführen. Diese hätten 17.-19.12.2021 stattgefunden und sind nun ersatzlos abgesagt.

Somit sind die nächsten U21 Europameisterschaften im Jänner 2023 geplant mit dem führenden Jahrgang 2002.

Ein schwacher Trost - die Junioren bleiben somit regierender Europameister.