Es ist angerichtet für das Masters

22.01.2023 geändert vor 6 Monaten
von Sabine Blemenschütz

HC Wiener Neudorf überzeugt durch eine defensiv starke Leistung gegen Post SV. Sie lassen nur wenige Torchancen zu und gehen durch Hruby Sabrina noch vor der Halbzeit 1:0 in Führung.

Nach der Pause kann Sophia Klaus aus einer Strafecke das 2:0 für HC Wiener Neudorf erzielen. Post SV holt noch einen Treffer auf, doch die Neudorfer Damen bringen den kanppen Vorsprung über die Zeit.

Damit bestreitet HC Wiener Neudorf das Halbfinal-Spiel im Masters gegen HDI WAC.

NAVAX AHTC kann in der 2. Halbzeit ihre Chancen in Tore ummünzen und gewinnt letztendlich verdient. Damit bleiben sie nach dem Grunddurchgang am 1. Tabellenplatz und werden im Halbfinale gegen Post SV antreten. SV Arminen erreicht nur Platz 5 und muss in die Relegation.

Dort treffen sie auf HC Graz, die sich noch auf Platz 2 in der B-Liga schieben konnten.

Unglaubliche 14 Tore fallen bereits in der ersten Halbzeit durch HDI WAC in ihrem Spiel gegen HC Wien. 18 Tore sind es am Ende in Summe - Daria Buchta schlägt mit 6 Toren kräftig zu und macht einen Riesenschritt in der Torschützenliste nach vorne. Damit scheint HDI WAC gut gerüstet für das Halbfinale in der kommenden Woche.

HC Wien muss in die Relegationsspiele, hat gegen Prater keinen einfachen Gegner aus der B-Liga und muss um den Klassenerhalt noch ordentlich zittern.