Damen-EM: Auftaktsieg für Österreich

22.07.2013 geändert vor 6 Monaten

Österreichs Hockey-Damen sind stark in die B-Europameisterschaft im französischen Cambrai gestartet. Zum Auftakt feierte das Team von Trainer Nitan Sondhi einen 3:2-Sieg gegen Russland.

Dabei gerieten die Österreicherinnen in Minute 20 mit 0:1 in Rückstand. Sieben Minuten später gelang allerdings der Ausgleich: Julia Busch sorgte für den 1:1-Halbzeitstand. Nach Wiederanpfiff war es erneut Julia Busch, die ihr Team in Minute 38 mit 2:1 in Führung brachte. Eine Russland-Strafecke in der 51. Minute brachte zwar den zwischenzeitlichen Ausgleich, aber fünf Minuten vor dem Ende machten die Österreicherinnen dann alles klar. Catherine Lenzinger traf zum 3:2 und fixierte den Auftaktsieg der ÖHV-Mannschaft.

Nächster Gegner Polen
Im nächsten Spiel wartet morgen um 15 Uhr Polen auf die Österreicherinnen. Zum Auftakt kassierte Polen eine knappe 0:1-Niederlage gegen Italien.

Patrick Fischer
ÖHV-Pressereferat