Damen-EM: Klassenerhalt geschafft!

27.07.2013 geändert vor 6 Monaten

Österreichs Hockey-Damen haben bei der B-Europameisterschaft in Cambrai den Klassenerhalt geschafft! Gegen Litauen kam das ÖHV-Team zum entscheidenden 3:1-Sieg.

Irene Balek brachte ihr Team schon früh in die Erfolgsspur und stellte per Strafecke auf 1:0. Alexandra Sandner sorgte noch in Hälfte eins dafür, dass ihr Team mit einem komfortablen 2:0 in die Pause gehen konnte.

Schon kurz nach Wiederanpfiff war es erneut Sandner, die nach einem starken Solo auf 3:0 erhöhte und damit schon für die Vorentscheidung sorgte. Dass Litauen kurz danach das 1:3 erzielte, war für die Partie letztlich bedeutungslos. Es sollte der einzige Gegentreffer der Mannschaft von Nitan Sondhi bleiben.

ÖHV-Trainer Nitan Sondhi: "Wir sind schon gegen Russland super in die EM gestartet, haben auch in den anderen Spielen starke und geschlossenen Mannschaftsleistungen gezeigt. Wir hätten sogar Chancen nach oben gehabt. Heute wußten wir, dass wir mit einem Sieg gegen Litauen durch sind und haben sensationell begonnen. Das 1:3 ist aus einer Unachtsamkeit gefallen, aber wir hatten das Spiel immer im Griff. Wir sind verdient drinnen geblieben. Jetzt gehen wir voll auf den fünften Platz los."

Jetzt noch die Ukraine
Im letzten - und aus ÖHV-Sicht unbedeutenden - Spiel der B-EM wartet morgen (10.30) die Ukraine auf die Österreicherinnen.

Patrick Fischer
ÖHV-Pressereferat