#SERVUSHAMBURG | Österreich schlägt Deutschland in einem Hockey-Thriller

10.12.2022 geändert vor 3 Monaten
von Sabine Blemenschütz

Spiel ist keine 10 Sekunden alt und Deutschland holt die erste Strafecke, die in Folge verwandelt wird. 1:0 die frühe Führung. Deutschland, mit hohem Pressing, bringt Österreichs Verteidigung früh unter Druck. Österreich hält mit schnellen Pass-Kombinationen gut dagegen.

Fabian Unterkircher attackiert gut im Kreis der Deutschen - Strafecke für Österreich und die bedeutet das 1:1. Nächste Ecke eine Minute später und der Schuss von Körper wird abgewehrt. 8 Sekunden vor Ende des 1. Viertels die dritte Strafecke für Österreich, die von dem Unparteiischen aber wegen Zeitverzögerung des Hereingebers abgepfiffen wird.

Die Fans sehen muntere 10 Minuten in diesem Spiel.

Team Minute Shirt # Player Action Score
Germany 1 3 DOESCH Paul Penalty Corner 1 - 0
Austria 8 23 UNTERKIRCHER Fabian Penalty Corner 1 - 1
Austria 13 9 KÖRPER Michael Penalty Corner 1 - 2
Austria 16 17 FREY Moritz Field Goal 1 - 3
Germany 16 7 MERTGENS Henrik Field Goal 2 - 3
Germany 25 30 SCHMID Philip Field Goal 3 - 3
Germany 27 7 MERTGENS Henrik Field Goal 4 - 3
Germany 29 7 MERTGENS Henrik Field Goal 5 - 3
Austria 36 9 KÖRPER Michael Penalty Corner 5 - 4
Austria 38 23 UNTERKIRCHER Fabian Penalty Corner 5 - 5
Austria 39 9 KÖRPER Michael Penalty Corner 5 - 6
Germany 39 32 BRUNS Niklas Field Goal 6 - 6
Austria 40 9 KÖRPER Michael Penalty Corner 6 - 7

Livespiel Österreich vs. Deutschland

ALLE Spiele der Europameisterschaft werden live auf Eurohockey.tv gezeigt. Mit einem Turnierpass von € 3,99 können alle Spiele live verfolgt werden.

Während der Europameisterschaft wird der ÖHV regelmäßig und in Echtzeit auf den eigenen digitalen Kanälen berichten. Neben Highlight-Clips und Fotos werden auch Stimmen und Eindrücke von vor Ort geliefert, denn erstmals werden die Teams von einem eigenen Videographen begleitet.

www.hockey.at
https://www.facebook.com/hockey.at
https://www.instagram.com/austria_hockey/
https://www.youtube.com/@austriahockey
https://www.linkedin.com/company/hockey-austria
https://twitter.com/hockeyverband

Rückhand-Schlenzer von Unterkircher - der deutsche Goalkeeper Anton Brinckman rettet mit einer tollen Abwehr. Auf der Gegenseite pariert Mateusz Szymczyk den Angriff auf der Gegenseite. Die Szenen wechseln häufig und Österreich holt die nächste Strafecke. Abgebervariante Unterkircher - Körper und Österreich führt 2:1.

Starkes "Brett" von Unterkircher - er nimmt dem Verteidiger den Ball ab, geht ein paar Schritte in den Kreis und legt ab auf Moritz Frey. 3:1 für Österreich. Sofort folgt die nächste Aktion: Deutschland am Ball und Mertgens verkürzt auf 2:3.

5 Minuten Halbzeitpause und ein spannendes Spiel findet seine Fortsetzung. Starke Leistung von Schmid Philip - eng gedeckt von den österreichischen Verteidigern findet er dennoch die Lücke und trifft flach zum 3:3. 2 Minuten später ist es abermals Deutschland, die mit einem langen Ball Mertgens gut einsetzen und das ist der Führungstreffer zum 4:3. Er ist es auch, der 2 Minuten später die Führung von Deutschland auf 5:3 ausbaut.

Österreich lässt in diesem Viertel zu viele Freiräume offen, die die deutschen Spieler perfekt nutzen und im richtigen Moment die entscheidenden Pässe spielen.

Das große Comeback von Österreich im letzten Viertel - die österreichischen Herren erarbeiten sich 6 Strafecken - vier davon werden verwertet (3x Körper und 1x Unterkircher). Deutschland kann mit 6 Feldspielern noch ein Tor aufholen, das Spiel geht aber mit 7:6 an Österreich.

Fabian Unterkircher nach dem emotionalen Sieg gegen Deutschland: “Wir wussten im Vorfeld, was für ein Spiel das wird und was uns erwartet. Gegen Deutschland ist es immer ein knappes Spiel. Deutschland hat sicher nicht ihre perfekte Leistung gezeigt, aber gegen uns ist da immer noch so eine gewisse Extra-Motivation, um diese Spiele zu gewinnen. Am Ende richtig knapp. Für uns ein Traumergebnis, weil nach der guten Aufholaktion der Deutschen waren uns Köpfe kurzzeitig schon etwas unten, aber wir pushen uns immer weiter und dann gewinnen wir noch am Ende und das ist das Geile an dem Spiel.“

Nach einem packenden Spiel, das alle Herzen der Hallenhockey-Fans höher schlagen ließ, schlagen Österreichs Hockey-Herren Gastgeber Deutschland mit 7:6 und ziehen bereits vor dem letzten Gruppenspiel ins Finale (Sonntag ab 13:55 Uhr live auf ORF Sport+) ein. Moritz Frey, der herausragende Fabian Unterkircher (2x) und natürlich Michael Körper (4x) erzielen die Tore für Österreich. Körper führt nun mit 14-Treffern die Torschützenliste an.