EHIC: SV Arminen vs. Gaziantep Polisgücü SK 2:4

18.02.2022 geändert vor 6 Monaten
von Sabine Blemenschütz

Die Türken stellen die erwartet starke Mannschaft, doch SV Arminen ist gut eingestellt. Eine hervorragende Defensivleistung und die richtige Einstellung, gegen die robuste Spielart der Türkinnen, hält den österreichischen Vertreter lange im Spiel. In Minute 8 fällt der erste Treffer für Gaziantep Polisgücü SK und das 2. Viertel verläuft torlos. Mit 0:1 startet die 2. Halbzeit.

Unkonzentriert aus Sicht der Arminen startet das 3. Viertel. Innerhalb von 2 Minuten erzielt der Gastgeber 2 Tore und führt mit 3:0. Julia Schrodt kann zwar ein Tor aufholen, aber mit Ende des 3. Viertels müssen die Arminen-Damen abermals einen Gegentreffer einstecken. 1:4 der Spielstand.

Das letzte Viertel verläuft dann etwas turbulent - es folgen Ecken auf beiden Seiten, gefolgt von jeweils einem Penalty Stroke für beide Mannschaften. Kristine Vukovich kann diesen verwandeln und verschönert das Ergebnis auf 2:4. Ein wichtiger Treffer, da er zumindest für einen Punkt in der Tabelle sorgt.

Gaziantep Polisgücü SK handelt sich in dieser Phase 3 gelbe Karten wegen "direkt in das Brett spielen" ein, bekommt aber eben auch selbst einen 7m zugesprochen, den sie nicht verwerten können. SV Arminen kann die zahlenmäßige Überlegenheit in der Schlussphase nicht mehr in Tore ummünzen und es bleibt bei der Niederlage von 2:4.

Trotzdem eine starke Vorstellung - morgen haben sich die Damen von SVA vorgenommen einmal "voll" zu punkten!

Die weiteren Spiele finden zu folgenden Zeiten statt. Details unter diesem Link - leider gibt es keinen Livestream.

19 Feb 2022 11:30 RAILWAYUNION v ARMINEN
19 Feb 2022 15:15 ARMINEN v BUCKINGHAM
20 Feb 2022 09:30 SLAVIAPRAGUE v ARMINEN

Angegebenen Spielzeiten sind Ortszeit Wien!