Harter Kampf gegen Irland

10.04.2023 geändert vor 1 Monat
von Sabine Blemenschütz

In der 1. Halbzeit finden die Burschen nicht so gut in das Spiel und müssen Irland bis zur Halbzeit mit 1:3 davonziehen lassen. Starke Leistung dann in der 2. Halbzeit, dennoch geht das Spiel mit 3:4 verloren. Die Torschützen für Österreich sind: Sebastian Paprsek, Jakob Bauer und Oscar Kemper.

Die U18-Mädels kassieren wie im letzten Spiel ein rasches Gegentor, können das Spiel in Folge aber offen halten und es bleibt bis zur Halbzeit bei diesem Spielstand.

Inga Hagmann ist mit einem Tor aus einer Strafecke erfolgreich, insgesamt können aber 3 weitere Gegentreffer in der 2. Halbzeit nicht verhindert werden. Somit geht das Spiel Österreich gegen Irland mit 1:4 aus.