HDI-WAC und SV Arminen holen die ersten Siege

25.11.2023 geändert vor 3 Monaten
von Sabine Blemenschütz

HC Wien vs. HDI-WAC 4:7 (1:2)

WAC-Coach Robert Mayer ist nach dem Spiel keine große Begeisterung anzumerken "wichtig war, dass wir die Punkte nach Hause geholt haben, aber das war kein gutes Herrenspiel." Ob es an dem schlechten Hallenboden in Liesing gelegen ist oder an dem Saisonbeginn - zufrieden war er jedenfalls nicht "nach der 4:3-Führung des HC Wien konnten wir das Ruder wenigstens noch herumreißen und haben unsere Überzahl gut genutzt."

HC Wien bestreitet die Spiele momentan ohne Herren-Trainer - das Trio Puchhammer-Hilbert-Landsteiner übernimmt interimsmäßig die spielerische Leitung. Gemeinsam halten sie das Spiel lange offen. Nach drei Viertel steht es 3:3 unentschieden. Im letzten Viertel gehen sie zunächst in Führung, schwächen sich aber in Folge selbst und geraten durch Ausschlüsse in eine zweifache Unterzahl. HDI-WAC kommt zum 4:4 und kurz darauf zum 4:5. Noch einmal bäumt sich HC Wien auf gegen die drohende Niederlage, kann aber die möglichen Chancen nicht verwerten. Besser macht des der Gegner. HDI-WAC legt noch zwei Mal nach und holt sich mit einem 7:4-Erfolg die ersten drei Punkte in der heurigen Meisterschaft.

SV Arminen vs. AHTC 5:2 (3:1)

Nach dem 1:1 im ersten Viertel, kann sich SV Arminen bis zur Halbzeit eine 3:1-Führung erspielen. Diese wird auch nicht mehr aus der Hand gegeben und das Spiel endet letztendlich mit einem 5:2-Sieg der Arminen.

1. Runde Herren-Bundesliga

Datum Zeit Ort Team 1 Team 2 Ergebnis Halbzeit
Sa, 25.11.2023 13:45 LIE HC Wien HDI-WAC 4 : 7 1 : 2
Sa, 25.11.2023 18:30 WAL SV Arminen AHTC 5 : 2 3 : 1
So, 26.11.2023 14:00 POS HC Hernals Post SV 6 : 13 2 : 8

3. Runde Damen-Bundesliga

Datum Zeit Ort Team 1 Team 2 Ergebnis Halbzeit
So, 26.11.2023 17:00 LIE HDI-WAC Post SV 9 : 2 7 : 1
So, 26.11.2023 20:30 LIE Prater HC Wiener Neudorf 1 : 2 0 : 0
Di, 28.11.2023 20:00 WAL SV Arminen AHTC 1 : 3 0 : 1