1. Cup-Runde

10.04.2022 geändert vor 3 Monaten
von Sabine Blemenschütz

Foto: Philipp Meisel

HC Wien startet gut in das Cup-Spiel und ist im 1. Viertel die bessere Mannschaft. Sie erspielen sich einige Chancen und Strafecken, doch Team-Tormann Mateusz Szymczyk verwehrt dem HC Wien den Torerfolg.

Ab dem 2. Viertel besinnt sich SV Arminen darauf, dass sie mehr Struktur in ihr Spiel bringen. Bis zur Halbzeit gelingen ihnen 2 Tore und sie übernehmen vor allem in der 2. Hälfte die Kontrolle. Speziell die jüngere Garde zeigt eine sehr gute Leistung und Campe (1), Fischer (1), Hackl (2) verbuchen 4 Treffer auf ihrem Torkonto. Dominic Uhers Treffer aus einer Strafecke macht den 5:0-Erfolg der Schwarz-Weißen komplett.

Die Höhe des Sieges wird dem Spielverlauf nicht ganz gerecht - dieser war wesentlich ausgeglichener als das Ergebnis vermuten lässt.

Nachdem keine weiteren Ergebnisse weitergeleitet wurden, gibt es auch keine weiteren Spielberichte. Angeblich gibt es einen Kantersieg von HDI WAC in Mödling und NAVAX AHTC bleibt erfolgreich gegen Prater.

Bei den Damen konnte HC Wien einen 1:2-Rückstand gegen HC Graz nach der Halbzeit noch in einen 4:2-Sieg umwandeln.