Niederlande Weltmeister der Juniorinnen

12.04.2022 geändert vor 6 Monaten
von Sabine Blemenschütz

Die Weltmeisterschaft der Juniorinnen hat einen würdigen Weltmeister: die Niederlande zeigt auch gegen Deutschland ihre große Klasse und wird ihrer Favoritenrolle gerecht - sie gewinnen mit 3:1.

49 Treffer erzielt die Niederlande in ihren Spielen und stellt damit die beste Offensive. Mit Stürmerin Jip Dicke (13 Tore) und Luna Fokke (11 Tore) führen zwei Spielerinnen die Torschützenliste der WM an. Zudem kassieren die Niederländerinnen in allen Spielen auch nur einen Gegentreffer - und den im Finale.

Nach 1997, 2005 und 2013 geht 2022 der WM-Titel zum 4. Mal an die Niederlande.

Zur besten Torfrau wird die Deutsche Mali Wichmann und zur besten Spielerin wird Stine Kurz (Deutschland) gewählt.

Österreich erreicht bei ihrem ersten Antreten und der kurzfristigen Nachnominierung eine hervorragende TOP10-Platzierung und tritt mit einem Koffer voller Erlebnisse die Heimreise an.