Weltrangliste U21

28.06.2023 geändert vor 8 Monaten
von Sabine Blemenschütz

Für die U21-Weltmeisterschaften der Juniorinnen (29. November bis 10. Dezember in Santiago/Chile) und der Junioren (5. bis 16. Dezember in Kuala Lumpur/Malaysia), liegen seit wenigen Tagen die Gruppeneinteilungen und auch die kompletten Spielpläne vor.

Österreich konnte sich bei beiden Bewerben leider nicht qualifizieren.

Erstmalig Weltrangliste im U21-Bereich

Basis der Gruppeneinteilung waren aber jedenfalls die erstmals im U21-Bereich erstellten Weltranglisten. Für die Einstufung berücksichtigte die FIH dabei die Resultate von Welt- und Kontinentalmeisterschaften - in Europa demzufolge von den Europameisterschaften.

Österreich belegt in der Weltrangliste die Positionen 16 (Juniorinnen) und 19 (Junioren). Dabei holten die Juniorinnen wichtige Punkte mit ihrem 10. Platz bei der Weltmeisterschaft 2022. Die weiteren Punkte kommen von ihrem 10. Platz im europäischen Ranking aus den Bewerben 2015-2023.

Die Junioren nehmen noch einige Punkte mit von der Weltmeisterschaft 2016 (12. Platz) und profitieren von ihrem Ranking am 7. Platz in Europa.