U16 männlich holt Gold bei Hockey5s!

06.07.2024 geändert vor 1 Woche
von Sabine Blemenschütz
Europameister!

U16m | Österreich vs. Schweiz 3:2 (1:0)

Spannend verläuft die erste Halbzeit - jede Mannschaft vergibt eine Challenge. Aber Österreich kann in der 12. Minute durch Maximilian Weisswasser 1:0 in Führung gehen. Kurz nach Seitenwechsel kommt die Schweiz zum Ausgleich, aber 2 Minuten später stellt Leopold Breitmeyer auf 2:1.

Diese Führung hält bis zur 24. Minute. Dann gibt es Challenge für die Schweiz und daraus entsteht das 2:2. Die Moral der Österreicher passt. Benedikt Meisel erhöht eine Minute später wieder auf 3:2 für Österreich, muss aber in der 27. Minute mit einer grünen Karte vom Platz.

Österreich übersteht die letzten Minuten und kürt sich mit dem 3:2-Sieg über die Schweiz zum Europameister. GOLD für Österreich!

Die Torfolge im Detail

Team Minute Shirt # Spieler Aktion Score
Austria 12 33 WEISSWASSER Maximilian Field Goal 1 - 0
Switzerland 17 11 WENDELSPIESS Dylan Field Goal 1 - 1
Austria 19 10 BREITMEYER Leopold Field Goal 2 - 1
Switzerland 24 12 EICHENBERGER Cedrix Challenge Goal 2 - 2
Austria 25 12 MEISEL Benedikt Field Goal 3 - 2

Schwer haben es die Veranstalter mit der Auszeichnung für den Top Scorer. Gleich drei Spieler, darunter zwei Österreicher, nämlich Benedikt Meisel und Maximilian Weisswasser, stehen mit insgesamt 11 Toren an der Spitze der Scorer-Liste.

Endplatzierung U16 männlich

Platz Team Bem.
1. Österreich Europameister
2. Schweiz
3. Polen
4. Ukraine
5. Türkei
6. Kroatien
7. Wales
8. Slowakei
Bereit für den Kampf um Bronze!

U16w | Österreich vs. Schweiz 1:1 (1:0) 1:3 n.PSO

Kaum eingetäuscht, fällt durch Louisa Pelz in der 4. Minute das 1:0 für Österreich. Dieser Spielstand kann bis zur Halbzeit gehalten werden.

Auch in Hälfte zwei verwalten die Mini Red Foxes ihren Vorsprung tapfer. Allerdings lassen sie - wie schon in den Spielen davor - aussichtsreiche Chancen liegen. Und so kommt es leider, wie es kommen muss: in Minute 28 wird die Schweiz mit einer gelben Karte bestraft, aber statt auch diese Chance für sich zu nutzen, müssen die Österreicherinen in der letzten Spielminute den Ausgleich hinnehmen.

Damit wird das Spiel um Bronze im Penalty Shootout entschieden. Schweiz vergibt, Österreich vergibt, Schweiz trifft, Österreich vergibt, Schweiz trifft - aus der Traum von einer Medaille für die U16 weiblich. Schweiz entscheidet das Penalty Shootout mit 2:0 für sich und erkämpft sich in letzer Minute Bronze.

Endplatzierung U16 weiblich

Platz Team Bem.
1. Polen Europameister
2. Ukraine
3. Schweiz
4. Österreich
5. Türkei
6. Kroatien
7. Wales
8. Georgien

Die Spiele der österreichischen Mannschaften

Datum Zeit Ort Klasse Team 1 Team 2 Ergebnis Halbzeit PSO
Mi, 03.07.2024 12:20 Zagreb (CRO) H5s-U16w Türkei Österreich 2 : 6 1 : 4
Mi, 03.07.2024 13:40 Zagreb (CRO) H5s-U16m Österreich Wales 10 : 3 6 : 1
Mi, 03.07.2024 17:40 Zagreb (CRO) H5s-U16w Kroatien Österreich 2 : 8 2 : 1
Mi, 03.07.2024 19:00 Zagreb (CRO) H5s-U16m Kroatien Österreich 1 : 5 0 : 3
Do, 04.07.2024 11:50 Zagreb (CRO) H5s-U16w Polen Österreich 5 : 1 1 : 0
Do, 04.07.2024 13:10 Zagreb (CRO) H5s-U16m Österreich Slowakei 15 : 2 7 : 1
Do, 04.07.2024 15:40 Zagreb (CRO) H5s-U16w VF | Wales Österreich 1 : 7 1 : 3
Do, 04.07.2024 17:40 Zagreb (CRO) H5s-U16m VF | Östereich Türkei 4 : 4 1 : 1 1 : 0
Fr, 05.07.2024 10:40 Zagreb (CRO) H5s-U16m HF | Österreich Polen 4 : 1 3 : 0
Fr, 05.07.2024 13:20 Zagreb (CRO) H5s-U16w HF | Ukraine Österreich 3 : 2 1 : 2
Sa, 06.07.2024 10:45 Zagreb (CRO) H5s-U16w Platz 3 | Österreich Schweiz 1 : 1 1 : 0 0 : 2
Sa, 06.07.2024 12:00 Zagreb (CRO) H5s-U16m Finale | Österreich Schweiz 3 : 2 1 : 0