Olympic Qualifier 2024: Österreich fix in Valencia

06.11.2023 geändert vor 5 Monaten
von Sabine Blemenschütz

Road to Paris 2024

Die Sieger der kontinentalen Meisterschaften werden den Gastgeber Frankreich fix zu den Olympischen Spielen 2024 nach Paris begleiten. Dies sind:

  • Australien (Oceania Cup)
  • Niederlande (EuroHockey Championship)
  • Indien (Asian Games)
  • Argentinien (Pan Am Games)
  • Südafrika (African Hockey Road to Paris)

Die Mannschaften, die die Plätze 1-3 bei den beiden FIH Olympic Qualifiern erreichen, werden sich ebenfalls für die olympischen Spiele qualifizieren. Diese Möglichkeit haben:

Qualifikationsturnier in Muscat, Oman: Großbritanien, Deutschland, Neuseeland, Malaysien, Pakistan, Kanada, Chile und China.

Qualifikationsturnier in Valencia, Spanien: Belgien, Spanien, Korea, Irland, Japan, Österreich, Ägypten und Ukraine.

In den Gruppenspielen werden die österreichischen Herren auf Spanien (8), Korea (10) und Ägypten (20) treffen. Nach einer Runde jeder gegen jeden qualifizieren sich die ersten beiden jeder Gruppe für das Überkreuz-Halbfinale. Die beiden Sieger sind als Finalisten die Sorge um eine Paris-Qualifikation los, das Spiel um Platz drei der beiden Halbfinal-Verlierer wird auf alle Fälle eine deutlich höhere Bedeutung haben, denn es ist für beide Beteiligten die letzte Chance auf eine Olympiafahrkarte.

Das olympische Hockeyturnier in Paris findet zwischen 26. Juli und 11. August 2024 statt.